Oude windows media player downloaden

mardi, juin 16, 2020 0 Permalink 0

Der Player verfügt über eine Windows Explorer-Shellintegration, um Dateien und Wiedergabelisten zum Bereich Jetzt wiedergegeben hinzuzufügen, und andere Wiedergabelisten können über die Windows Explorer-Shell selbst über das Rechtsklickmenü gesteuert werden. Der Ordner « Meine Musik » enthält auch einen separaten Ordner « Eigene Wiedergabelisten », in dem Wiedergabelisten verwaltet werden. Wenn der Player geschlossen und erneut geöffnet wird, wird durch Einfaches Klicken auf die Wiedergabeschaltfläche die letzte Wiedergabeliste wiederhergestellt, auch wenn sie nicht gespeichert wurde. Ab Windows Media Player 10 ist der Wiedergabelistenbereich auch in der Bibliotheksansicht sichtbar. AutoPlay-Handler in Windows machen verschiedene Windows Media Player-Aufgaben verfügbar. Die Mac-Version unterstützte nur Windows Media-codierte Medien (bis Version 9), die im ASF-Format eingeschlossen sind, da alle anderen Formate wie MP4, MPEG und Microsofts eigenes AVI-Format nicht unterstützt werden. Auf der Vorderseite der Benutzeroberfläche wurde nicht verhindert, dass Bildschirmschoner während der Wiedergabe ausgeführt werden, es unterstützte weder das Drag-and-Drop von Dateien noch unterstützte es Wiedergabelisten. Während Windows Media Player 9 Unterstützung für einige Dateien hinzugefügt hatte, die den WMV9-Codec (auch als WMV3-Codec durch die FourCC bekannt) verwenden, wurde in anderen Aspekten als in Features aus früheren Versionen herabgestuft. Seit 1991 ist Windows Media Player classic ein untrennbarer Bestandteil des Betriebssystems. Das Paket änderte sich ständig mit den Betriebssystem-Updates und verwaltete es, der Stapler-Player für die meisten zu bleiben.

Dieser Media Player verfügt über ein einfaches Dateiverzeichnis, das in Abschnitte unterteilt wird und Ihnen hilft, die gewünschten Dateien zu finden. Alternativ können Sie auch nach Titel suchen. Nein, wie Sie es bereits haben, wenn Sie ein Windows-Benutzer sind. Sie sollten Windows Media Player-Updates herunterladen, da sie die Erfahrung enorm verbessern. Zuvor hatte Microsoft Windows Media Connect für Windows XP zum Streamen von Medieninhalten mit dem integrierten UPnP-Medienserver veröffentlicht. Mit Version 11 von Windows Media Player wurde die Medienfreigabe integriert und ermöglicht das Streamen von Inhalten (Musik, Bilder, Video) zu und von UPnP(Enp)-AV-fähigen Geräten wie PS3, Xbox 360 und Roku SoundBridge.

Comments are closed.

%d blogueurs aiment cette page :