Ipad safari datei herunterladen

lundi, juin 22, 2020 0 Permalink 0

Mit dieser Funktion können Sie sogar Dateien herunterladen, die ein paar Gigabyte auf Ihrem iPhone oder iPad liegen. Dies funktioniert auch im Hintergrund, mit dem iPhone gesperrt und mit dem Bildschirm aus. Dies ist etwas, was Sie zuvor nicht mit Apps von Drittanbietern tun konnten. Apple hat die Dinge auch für Anwendungen von Drittanbietern geöffnet. Dropbox ist wahrscheinlich der bekannteste Name im Weltraum. Google Drive ist auch eine beliebte Option, und für diejenigen Benutzer, die begrenzten iCloud-Speicher haben, könnten diese beiden Dienste die besten Optionen zum Herunterladen von Dateien sein. Siehe auch: Wie man Zip-Dateien herunterlädt, ohne das zu entpacken, das ist es. Die Datei wurde jetzt in Ihrem Dropbox-Konto gespeichert und ist für den einfachen Zugriff auf alle Ihre Geräte verfügbar, z. B. auf Ihrem Computer, Ihrem iPhone, iPad usw.

Trotz der Tatsache, dass es völlig kostenlos ist, Ist Documents 5 eine großartige Anwendung, wenn Sie Dateien auf Ihrem iPhone oder iPad behandeln. Es macht das Herunterladen und Verschieben von Dateien um ein Kinderspiel. Während Apple Ihnen erlauben wird, jeden Dateityp in Ihrem iCloud Drive zu speichern, lässt das Unternehmen Sie nicht einfach jeden Dateityp von Ihrem iOS-Gerät auf iCloud herunterladen, weshalb die Verwendung eines Drittanbieterdienstes wie Dropbox meiner Meinung nach trotzdem immer die beste Option ist. Wenn Sie kein Dropbox-Konto haben, sollten Sie sich für ein kostenloses Konto registrieren oder google Drive verwenden, das auch einen kostenlosen Tarif bietet. Standardmäßig wählt Safari den Ordner « Downloads » aus. Sie können dies ändern, indem Sie auf die Option « Andere » tippen, um einen beliebigen Ordner aus dem lokalen Speicher (oder aus einer Cloudspeicheroption) auszuwählen. Da Safari jetzt eine Desktop-Klasse-Browsing-Erfahrung auf dem iPad hat, ist es tatsächlich möglich, Dateien direkt auf Ihr iPad herunterzuladen. Ob Zip-Ordner, Dokumente, Videos, Musik, Software-Wiederherstellungsdateien oder was auch immer Zuihren passt, Sie können es direkt auf Ihrem iPad in iPadOS 13 tun. Tippen Sie auf den Link zu der Datei, die Sie herunterladen möchten. Wenn die Download-Option unter einem Menü ausgeblendet ist, tippen Sie einfach darauf, bis Sie den Download-Link finden. Standardmäßig werden die heruntergeladenen Dateien in der Datei-App im Ordner Downloads in iCloud Drive gespeichert.

Dies ist eine großartige Option, wenn Sie einen kostenpflichtigen iCloud-Speicherplan haben, da es Ihren heruntergeladenen Dateien ermöglicht, sofort auf allen Ihren Geräten zu synchronisieren. Standardmäßig werden heruntergeladene Dateien in einem Download-Ordner in iCloud Drive gespeichert, Sie können jedoch den Speicherort ändern. Öffnen Sie einstellungen, und wechseln Sie zum Eintrag für Safari. Tippen Sie auf die Einstellung für Downloads. Sie können nun den Speicherort in die Downloads-Ordner auf Ihrem iPhone oder iPad wechseln oder auf den Befehl für Andere tippen, um ihn an einen anderen Speicherort in iCloud oder auf Ihrem Gerät zu ändern. Tippen Sie auf Fertig (Abbildung D). Drücken Sie das Symbol « Suchen » neben dem Dateinamen im Abschnitt Downloads, um die Datei zu öffnen. Schritt 3: Jetzt sehen Sie ein neues Downloads-Symbol in der oberen rechten Ecke der Safari-App neben dem URL-Feld. Tippen Sie darauf und Sie werden alle verfügbaren Downloads sehen. Und ja, Sie können mehrere Dateien gleichzeitig herunterladen.

Was halten Sie vom neuen Safari-Download-Manager und der Möglichkeit, Dateien nicht nur auf den lokalen Speicher herunterzuladen, sondern sie dann auch auf den externen Speicher zu übertragen? Teilen Sie Uns Ihre Gedanken in den Kommentaren unten. Sie können auf das Symbol tippen, um den Status Ihrer Downloads zu überprüfen, und wenn Sie auf die Lupe neben einer Datei tippen, wird der Ordnerspeicherort geöffnet, unabhängig davon, ob sie sich auf Ihrem Gerät oder in der Cloud befindet. Wenn Auf diesem Gerät Dateienkompatible Cloud-Speicher-Apps wie Dropbox oder Google Drove installiert sind, werden diese dort auch mit dem Standard-/Downloads-Speicherpfad aufgeführt. Möchten Sie den Speicherort der Safari-Downloads ändern? Standardmäßig werden die heruntergeladenen Safari-Dateien in der Datei-App im Ordner Downloads in iCloud Drive gespeichert. Auf diese Weise können Sie auf Alle Geräte auf Ihre heruntergeladenen Dateien zugreifen. Sie können jedoch auswählen, wo diese Dateien gespeichert werden. Hier ist, wie: Bestätigen Sie, ob Sie die Datei herunterladen möchten, indem Sie auf Download tippen. Die oben genannten Schritte funktionieren hervorragend, wenn die Datei, die Sie herunterladen möchten, öffentlich von einer Website verfügbar ist. Aber es kann ein wenig schwierig werden, wenn Sie versuchen, eine Datei oder ein Dokument herunterzuladen, das auf einer passwortgeschützten Website gespeichert ist.

Comments are closed.

%d blogueurs aiment cette page :